Entsendebescheinigung anfordern - so geht´s

Im nachfolgenden Artikel gehen wir darauf ein, wie Sie in ilohngehalt eine A1-Bescheinigung für eine Dienstreise oder Entsendung anfordern.

Wenn ein Mitarbeiter auf Dienstreise ins EU-Ausland geschickt wird, muss für ihn eine Entsendebescheinigung als Sozialversicherungsnachweis angefordert werden. Das gilt selbst dann, wenn die Dienstreise nur einige Stunden dauert. (Erfahren Sie mehr zu Entsendebescheinigungen in unserem Blog).

Die Bescheinigungen für sämtliche EU-Länder sowie die Schweiz, Island, Norwegen und Liechtenstein können direkt aus ilohngehalt heraus beantragt werden.

Schritt 1: Mitarbeiter und Dauer der Dienstreise auswählen

Wählen Sie im Register "Mitarbeiter" > "Berichte" unter "Mitarbeiterberichte" entweder "A1 Entsendebescheinigung" oder "A1 Ausnahmebescheinigung".

Die richtige Auswahl hängt von der Dauer der Dienstreise/Entsendung ab:

  • Dauert die Dienstreise/Entsendung von einem Tag bis zu 24 Monaten, muss der Antrag "A1 Entsendebescheinigung" verwendet werden.
  • Für Entsendungen von mehr als zwei Jahren muss der Antrag "A1 Ausnahmebescheinigung" benutzt werden.

 

A1-Bescheinigung in ilohngehalt

Die Anträge für eine Entsendebescheinigung finden Sie unter "Mitarbeiter" > "Berichte".

 

Schritt 2: Antrag ausfüllen und versenden

Wenn Sie den passenden Antrag gewählt haben, öffnen sich nacheinander mehrere Eingabeformulare für die benötigten Daten. Pflichtfelder sind besonders markiert. Zu jeder Eingabe oder Auswahl existiert eine Online-Hilfe mit Erläuterungen. Einen Teil der Daten übernimmt das Formular aus den Stammdaten zu dem Mitarbeiter.

A1-Bescheinigung ilohngehalt Angaben

Wenn Pflichtangaben fehlen, erhalten Sie Fehlerhinweise.

Sind alle benötigten Angaben eingegeben, können Sie den Antrag auf der letzten Formularseite mit dem Button „Senden“ abschicken.

 

Schritt 3: Status kontrollieren und bestätigten - Antrag ausdrucken

Nach der Erstellung befindet sich der Antrag im Status "in Bearbeitung" und ist unter "Mitarbeiter" > "A1 Entsendungen" zu finden. Er wird – je nach Einstellung – über Nacht verschickt.

A1-Bescheinigung 3

Hier finden Sie eine Übersicht aller Anträge auf eine Entsendebescheinigung.

Bei kurzfristigen Dienstreisen kann über diese Auswahl zumindest das PDF des (noch nicht genehmigten) Antrags ausgedruckt und dem Mitarbeiter mitgegeben werden.

 

A1-Bescheinigung 4

Angezeigt werden die Anträge mit ihrem Status: "genehmigt" oder "abgelehnt".

Sobald die Sozialversicherungsträger den Antrag bearbeitet und bestätigt haben, kann das PDF-Dokument des genehmigten Antrags ausgedruckt werden. Dieses Dokument ist die Entsendebescheinigung, die der Mitarbeiter im Ausland mit sich führen muss.

A1-Bescheinigung 5

Wurde der Antrag genehmigt, kann die A1 Bescheinigung ausgedruckt werden. Bei Bedarf lässt sie sich hier auch stornieren.

Lehnen die Sozialversicherungsträger den Antrag ab, wird über die Auswahl auch die Ursache angezeigt.

A1-Bescheinigung 6

Auch der Grund der Ablehnung wird angezeigt.

Über Ablehnung oder Bestätigung werden Sie informiert, sobald die Reaktion eintrifft.

Wir hoffen die Beschreibung hilt Ihnen weiter. Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, kontaktieren Sie gerne unseren Online-Support.

Fragen? Hier entlang

Kategorie

Funktionen

Tags:

Gesetzliche Meldungen